Startseite Golden Girls Forum
FAQFAQ

SuchenSuchen

MitgliederlisteMitgliederliste

RegistrierenRegistrieren


ProfilProfil

Private NachrichtenPrivate Nachrichten

LoginLogin

Willkommen im Forum zu Golden Girls, Golden Palace, Harrys Nest und weiteren Spin Offs

Grundriss vom Haus Gehe zu Seite Zurück  1, 2  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.goldengirlsforum.de Foren-Übersicht -> Allgemeines & Charaktere
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Geniale Rose
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied



Anmeldedatum: 15.08.2005
Beiträge: 3955
Wohnort: Schkeuditz

BeitragVerfasst am: 05.10.2009 19:04    Titel: Antworten mit Zitat

Ein interessanter Grundriss, schön das man es mal so sieht, um sich das ganze besser vorzustellen.
_________________
"Wir bewundern Menschen wegen ihrer Stärken, lieben sie aber wegen ihrer Schwächen" Sir Peter Ustinov

http://www.talesofmagic.de/?c=1&u=129094279
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden AIM-Name
Werbung







Verfasst am:     Titel: Anzeige

Nach oben
Laverne
Admin
Admin



Anmeldedatum: 08.06.2005
Beiträge: 5630
Wohnort: Leipzig

BeitragVerfasst am: 26.07.2020 07:23    Titel: Das Haus aus „The Golden Girls“ steht zum Verkauf Antworten mit Zitat

Das Haus aus „The Golden Girls“ steht zum Verkauf

Blanche, Rose, Dorothy und Sophia erreichten in der US-Sitcom „The Golden Girls“ Kultstatus. Fans haben jetzt die Möglichkeit, Teil der berühmten Wohngemeinschaft der vier älteren Damen zu werden – sofern sie über die nötigen finanziellen Mittel verfügen. Denn das Original-Haus steht jetzt erstmalig zum Verkauf.


In der Richmond Street in Miami verbrachten Blanche und ihre Freundinnen ihren Lebensabend gemeinsam unter einem Dach. Die Einblicke, die Zuschauer dabei in die Räumlichkeiten erhielten, waren nicht ganz real. Das Interieur war ein Set, eigens für die Show erstellt. Die Villa ist hingegen real. Das Haus aus „The Golden Girls“ existiert wirklich – wenn auch in Los Angeles und nicht in Miami – und ist nun zum ersten Mal seit über 60 Jahren für umgerechnet etwa 2,6 Millionen Euro gelistet.
Das Haus aus „The Golden Girls“ im Check

In der angesagten Brentwood-Nachbarschaft in Los Angeles, Kalifornien, steht das 270 Quadratmeter große Anwesen im Mid-Century-Stil. Von außen wirkt es auf den ersten Blick nicht außergewöhnlich. Der flache Bau mit steck-farbigem Anstrich und dunklem Dach versetzt den Betrachter sofort in die 50er Jahre zurück. Ganz anders verhält es sich beim Interieur.
Das Interieur

Die ursprünglichen Besitzer des Hauses, der Anwalt David Noble Barry III und dessen Ehefrau Margaret Carr Barry, wollten ihr Haus einem Anwesen nachempfinden, das Barrys Vater auf Hawaii gehörte. Daher beauftragten sie die ausgezeichneten hawaiianischen Architekten Johnson und Perkins mit der Gestaltung. Über 60 Jahre lang lebten sie in dem eigens für sie designten Haus mit vier Schlafzimmern und dreieinhalb Badezimmern, bis sie 2017 und 2019 verstarben. Nun werden Nachmieter gesucht, die das karibische Flair und die Leichtigkeit Hawaiis dank der verglasten Wände, hohen Balkendecken und natürlichen Farben sowie Materialien genießen wollen. Auch wer im Interior-Bereich asiatischen Vorlieben hat, kommt auf seine Kosten, denn schiebbare Shoji-Türen sorgen zusätzlich für einen japanischen Touch.

In der Mehrzahl der Räume dominieren sandig-helle Farbtöne, die einzig durch farbige Accessoires und Dekorationsartikel aufgebrochen wurden. Das gemütliche, fast schon hyggelig anmutende Innendesign wurde mit modernen Möbeln kombiniert. Einen krassen farblichen Kontrast – und weiteren Throwback in die 50er Jahre – erlebt man hingegen in der Küche. Die Oberflächen der Schränke sowie Möbel leuchten in Türkis und Avocadogrün, gelbe Akzente fallen vereinzelt ins Auge.
Die Pflanzenwelt

Ähnlich ausgefallen ist der Garten. Die Barrys waren Sammler von exotischen Pflanzen. Daher bestückten sie die Grünfläche um ihre hawaiianisch-japanische Villa mit seltenen Palmenarten und tropischen Pflanzen. Das Highlight ist allerdings der japanische Engawa – ein traditioneller Holzbalkon. Er verbindet die Terrasse mit dem Haus und lädt mit Sitzmöbeln und der Aussicht über das Grundstück zum Entspannen ein.

https://www.instagram.com/p/CCtM5n7FCGn/

deutsche Textquelle: https://www.myhomebook.de/inspiration/haus-the-golden-girls-verkauf
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Webseite dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    www.goldengirlsforum.de Foren-Übersicht -> Allgemeines & Charaktere Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehe zu Seite Zurück  1, 2
Seite 2 von 2

 
Gehe zu:  
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

Liste aller auf dem Forum installierten Styles

Acid

BlueGlass

CyanGlass

GreenGlass

OrangeGlass

RedGlass

snowSilver

snowSilver2

subBlack

subSilver

YellowGlass





Galerie , Impressum/Datenschutz